Helfende Hand 2021

Was wäre der Bevölkerungsschutz ohne seine ehrenamtlichen Helferinnen und Helfer? Um das große Engagement zu würdigen, zeichnen wir jährlich die besten Ideen und Projekte mit einer Helfenden Hand aus.

Hier könnt ihr euch bis zum 30. Juni 2021 bewerben. Wir freuen uns auf eure Ideen!

Folgt uns auch auf Instagram und Facebook, um keine Updates zu verpassen.



Der Förderpreis Helfende Hand

Die Helfende Hand ist Deutschlands wichtigste Auszeichnung zur Würdigung ehrenamtlichen Engagements im Bevölkerungsschutz und wird jährlich vom Bundesministerium des Innern, für Bau und Heimat (BMI) vergeben.

Die Idee

Der Förderpreis würdigt über 1,7 Millionen ehrenamtliche Helferinnen und Helfer, die rund um die Uhr flächendeckend für den Bevölkerungsschutz in unserem Land sorgen. 

Die Kategorien

Die Nominierten werden in den Kategorien Innovative Konzepte, Nachwuchsarbeit, Unterstützung des Ehrenamtes und bei Bedarf mit dem Sonderpreis ausgezeichnet. 

Die Bewerbung

Reichen Sie Ihre Bewerbungsunterlagen vom 1. März bis zum 30. Juni über das Online-Bewerbungsportal ein.

Die Jury

Mit ihrer jahrelangen Erfahrung im Bevölkerungsschutz prüft unsere Expertenjury sorgfältig alle eingereichten Bewerbungen und Vorschläge.

Verleihungen

In einer feierlichen Verleihung wird seit 2009 die Helfende Hand an die Gewinnerinnen und Gewinner überreicht. Blicken Sie mit uns zurück auf ausgezeichnete Menschen und Projekte.

Projektlandkarte

Auf unserer Karte finden Sie alle Informationen zu den Gewinnerprojekten seit 2009.