Virtual Reality Film zur Stärkung des Ehrenamtes

Organisation:
sonstige
Kategorie:
Unterstützung des Ehrenamtes
Anschrift:
01968 Senftenberg
Hier können Sie bis zum 06. Dezember für dieses Projekt abstimmen.

Über das Projekt

Bitte erzählen Sie uns von Ihrem Projekt in einer kurzen Zusammenfassung.

Wir drehen einen Werbefilm mit einer 360° 3D Kamera mit einer Auflösung von 10K nebst Raumklang Soundkulisse, um damit in einer virtuellen Realität mit VR Brillen modern und zukunftsnah den Jugendlichen und jungen Erwachsenen eine Großschadenslage darzustellen. Die eingesetzten Einheiten des Brand- und Katastrophenschutzes aus dem Landkreis Oberspreewald-Lausitz sollen dabei vorgestellt und für eine Mitgliedschaft geworben werden. Am Projekt haben die Hilfsorganisationen ASB, DRK, JUH, die örtlichen Feuerwehren, das THW, die Regieeinheit des Landkreises sowie die ADAC Luftrettung mitgewirkt. 

Welche Situationen oder Anlässe haben Ihr Projekt ausgelöst?

Die Großschadensereignisse (Waldbrände, Starkregen, Massenanfälle von Verletzten) nehmen zu. Die politische Gesamtlage hat sich deutlich verschlechtert. Gleichzeitig wird die Bereitschaft zur Mitwirkung bei den Feuerwehren und Hilfsorganisationen immer geringer. Dem wollen wir aktiv entgegenwirken. 

Welche Ziele verfolgt Ihr Projekt?

Ziel ist es das Interesse für den Brand- und Katastrophenschutz zu wecken und Werbung für unsere Einheiten sowie die Hilfsorganisationen zu machen. Wir bieten viele Möglichkeiten sich zu engagieren und auch an den Qualifizierungen zu partizipieren.

Welche Schritte haben Sie bisher umgesetzt, um diese Ziele zu erreichen? Welche Zielgruppen sprechen Sie an und wie erreichen Sie diese?

Die Öffentlichkeitsarbeit beschränkt sich bisher auf regionale Maßnahmen bei Schulprojekten, Tage der offenen Tür oder Werbung in Print- bzw. sozialen Medien. Die Hauptzielgruppe, Jugendliche und junge Erwachsene, werden über diese Tätigkeiten nur teilweise erreicht.

Zurück zur Liste
Drucken