ATEMSCHUTZ-ÜBERWACHUNG

DFV/FFW

Kategorie:
Unterstützung des Ehrenamtes
Anschrift:
76709 Kronau

Über das Projekt

Atemschutzunfälle bei der Feuerwehr können signifikant vermieden werden, wenn der Atemschutz-Trupp im Einsatz optimal überwacht wird. Diese sog. "Atemschutz-Überwachung" ist mit einem Papierformular aber nur sehr umständlich und nicht professionell möglich. Deshalb haben wir eine mobile App entwickelt, die diese Aufgabe schnell und sicher übernehmen kann. Zielgruppen sind alle Feuerwehren und Hilfsorganisationen mit Atemschutz-Einsätzen.

Im Rahmen des Projektes wurde eine App für mobile Endgeräte entwickelt, die nicht nur die komplette Atemschutz-Überwachung übernehmen kann, sondern auch bei der Ausbildung und Belastungsübung von Atemschutzgeräteträgern unterstützend eingesetzt werden kann. So ist eine kontinuierliche Optimierung der Atemschutz-Überwachung und wesentliche Reduzierung von Atemschutz-Unfällen möglich.

Bislang am Markt befindliche Systeme sind umständlich zu bedienen und teuer. Mit unserer kostenfreien App können nun auch kleine Feuerwehren schnell und unkompliziert ihre Atemschutz-Überwachung und Dokumentation durchführen.

Die App unterstützt den Benutzer bei der Atemschutz-Überwachung und übernimmt wichtige Funktionen und Berechnungen automatisch, so dass der Benutzer sich auf das Wesentliche konzentrieren und Fehler vermeiden kann. Ebenso wird er in Notsituationen mit Hilfe einer integrierten Check- und ToDo-Liste unterstützt. So werden allen Benutzern die Grundlagen einer professionellen Atemschutz-Überwachung schnell und intuitiv beigebracht.

Zurück zur Liste
Drucken