FC Horizont INT.

MHD

Kategorie:
Sonderpreis
Anschrift:
46459 Rees

Über das Projekt

Mit dem wachsenden Zustrom allein reisender junger Flüchtlinge wurde schnell klar, dass unter ihnen viele talentierte Fußballer sind, die teilweise in ihren Herkunftsländern in höherklassigen Clubs gespielt haben.

Diesen guten Spielern wollen wir eine fußballerische Heimat bieten und grenzen uns insoweit von vielen bereits existierenden Flüchtlingsmannschaften ab. 5 Spieler wurden den Nachwuchsleistungszentren von Arminia Bielefeld oder MSV Duisburg vorgestellt. Einige Spieler konnten zu höherklassigen Vereinen vermittelt werden.

Das WDR-Fernsehen (Sport Inside) berichtete darüber. Bislang erhielten 14 Flüchtlinge die deutsche Spieler-Lizenz, so dass sie bereits zur Rückrunde der Saison 2015/16 im Liga-Betrieb starten konnten. Der Kader besteht zur Zeit aus 22 Spielern aus 6 Ländern.

Inzwischen sind auch mehrere deutsche Spieler Teil des Kaders, so dass wir hier von einem echten Integrationsprojekt sprechen können. Im August startet das Team - unter dem Dach des SV Rees 1945 e.V. - als neue Mannschaft in die Saison 2016/17. Darauf freuen sich nicht nur die Spieler, sondern auch die rund 40.000 Facebook-Follower und Fans in aller Welt. Wir veranstalten auch weiterhin wöchentlich ein Probetraining für interessierte Spieler.

Neben den fußballerischen Aktivitäten, werden die talentierten Flüchtlinge - in ihrem für sie schwierigen Alltag - begleitet. Dazu gehören Behördengänge (z. B. Anhörungen beim BaMF, beim Ausländeramt, Arztbesuche) aber auch die Vermittlung von Unterkünften oder Sprachkursen. Jeder Einzelfall wird bedarfsorientiert betrachtet, so dass die Hilfe individuell gestaltet werden kann.

Einzigartig und höchsten Respekt verdienen die Spieler, die nicht vor Ort wohnen und dennoch ihr schmales Budget teilweise opfern und mit Bus und Bahn anreisen, um regelmäßig am Trainings- und Spielbetrieb teilnehmen zu können. Im Team gewachsene Freundschaften werden auf diese Weise - auch über größere Distanzen - aufrecht erhalten.

Zurück zur Liste
Drucken