Krisenintervention auf breiten Füßen

Regieeinheiten

Kategorie:
Innovative Konzepte
Anschrift:
74523 Schwäbisch Hall

Über das Projekt

Das KrisenInterventionsTeam besteht aus 60 Notfallseelsorgern der evangelischen und katholischen Kirche und 30 ehrenamtlichen Mitgliedern von Hilfsorganisationen aus dem Landkreis Schwäbisch Hall. Sie bilden eine gemeinsame Task Force und sind eine Regieeinheit des Landkreises. Derzeit sind dies neben den kirchlichen Mitarbeitern die Freiwilligen Feuerwehren, das DRK, die DLRG, das THW und der ASB. Menschen in akuten, psychischen Ausnahmesituationen beizustehen, ist das Ziel des Teams. Es geht dabei nicht um eine therapeutische Intervention, sondern um menschliche Erste Hilfe an der Seele. Seine Einsätze organisiert und überwacht das Team selbstständig. So kann der Landkreis an 365 Tagen im Jahr rund um die Uhr Hilfe anbieten. Das Preisgeld verwenden wir für die weitere Ausbildung und der qualitativen Absicherung.

Zurück zur Liste
Drucken