Ständige Unterstützung des Bevölkerungsschutzes

DRK

Kategorie:
Unterstützung des Ehrenamtes
Anschrift:
51503 Rösrath

Über das Projekt

Der Kreisverband Rhein-Sieg des Deutschen Roten Kreuzes (DRK) kann für seine Einsätze auf einen beeindruckenden Fundus an Spezialgeräten zurückgreifen, die ihm eigentlich gar nicht gehören. Der Besitzer ist Joachim Langen, Geschäftsführer der „JOLA-Rent GmbH“. Sein Unternehmen vermietet Großequipment für Filmproduktionen – beispielsweise Großraumfahrzeuge, mobile Küchen, Großstromersatzerzeuger oder Busse. „Ohne das außerordentliche Engagement der Firma JOLA-Rent würden wir bei unseren Einsäten oftmals an Grenzen stoßen“, sagt Holger Hammer vom DRK und fügt hinzu: „Gerade bei den Unwetterkatastrophen der letzten Jahre hat uns das Equipment sehr geholfen. In besonderen Situationen hatten wir bei JOLA-Rent sogar einen Ansprechpartner, der uns rund um die Uhr zur Seite stand, wenn wir Fahrzeuge oder bestimmte Ausrüstungsteile brauchten.“

Das ist allerdings nicht der einzige Grund für die Nominierung des Unternehmens. Benötigt das DRK für Spezialgerät eine Technikerin oder einen Techniker, schickt Joachim Langen das nötige Personal gleich mit. Darüber hinaus kann das DRK die Fachwerkstatt des Rösrather Unternehmens kostenlos nutzen und im Ernstfall auf die schnelle Hilfe seiner Ehrenamtlichen setzen. Denn die JOLA-Rent GmbH unterstützt und beschäftigt ehrenamtliche Helferinnen und Helfer seit mehr als 20 Jahren – und stellt sie jederzeit für den freiwilligen Dienst frei. So stehen dem DRK-Kreisverband für den Bevölkerungsschutz Ressourcen zur Verfügung, die ohne Unterstützung nicht aufzubringen wären.

Zurück zur Liste
Drucken