Maximale Zugkraft für Ehrenamt und Jugendarbeit. Liebherr

DFV/FFW, THW

Kategorie:
Unterstützung des Ehrenamtes
Anschrift:
18147 Rostock

Über das Projekt

Auch in den kommenden Jahren soll das Engagement der Liebherr-AKADEMIE für das THW fortgeführt werden. Für 2014 heißt es zunächst: Teilnahme am THW-Bundesjugendlager (6.-13. August) u.a. mit einem Metall- und Schweißworkshop, Ausrichtung eines Kennlerncamps (5.-6. September) von Liebherr-Azubis und THW-Helferinnen und -helfern in Kägsdorf an der Ostsee, Veranstaltung eines Berufskundetags (15. November) für unsere Junghelferinnen und -helfer, an dem verschiedene Berufsbilder, deren Voraussetzungen sowie Grundlagen zur Metallbearbeitung, Zerspanungs- und Steuerungstechnik vermittelt werden. Und im Bereich der Ausbildung wird es – wie bereits in den vergangenen Jahren – auch 2015 wieder eine Ladekran-Ausbildung für unsere THW-Helferinnen und Helfer geben. Die Liebherr-AKADEMIE strebt zudem ein Ausbildungsangebot zum Thema Schweißen und thermisches Trennen an.

Auf dem THW-Bundesjugendlager 2012 wurde dem THW von der LIEBHERR-AKADEMIE ein Baumbiegesimulator übergeben. Damit können Baumstämme auf Spannung gebracht werden, um dann vorgeschriebene Motorsägenausbildungen durchzuführen. Als nächstes Projekt ist ein Baumfällsimulator geplant.

In der mittel- bis langfristigen Perspektive der Kooperation gilt es, die bestehenden Aktivitäten weiter zu festigen. Dazu gibt es einen festen Jahresplan für gemeinsame, bewährte Veranstaltungen. Es ist angedacht, zukünftig weitere Zivil- und Katastrophenschutzorganisationen aus dem „THW-Partnernetzwerk“ einzubinden. In Zukunft wird es auch darum gehen, noch stärker öffentlich aufzutreten, um weitere Helferinnen und Helfer sowie Unterstützer aus Politik, Gesellschaft und Wirtschaft zu gewinnen. Unser Ziel ist es, den ehrenamtlich getragenen Bevölkerungsschutz in der Region Rostock auch langfristig auf ein solides Fundament zu stellen und auf neue Herausforderungen auszurichten. Der Förderpreis „Helfende Hand 2014“ und dessen öffentliche Beachtung wäre uns hierbei behilflich.

Zurück zur Liste
Drucken