Feuerwehrleute im Fokus

DFV/FFW

Kategorie:
Innovative Konzepte
Anschrift:
15738 Zeuthen

Über das Projekt

Engagiert, diszipliniert, zielorientiert: So bewirbt Deutschlands erste Online-Jobbörse für Feuerwehrleute die Vorzüge der ehrenamtlichen Helfer. Die Seite ist ein Projekt des Fördervereins der Feuerwache Miersdorf und verfolgt zwei Ziele. Sie soll Arbeitgeber aus der Region von den Fähigkeiten freiwilliger Einsatzkräfte überzeugen und Ehrenämtler durch attraktive Jobs bei ihren Wehren halten.

Die Feuerwehr-Jobbörse des Fördervereins der Feuerwache Miersdorf e. V.


Engagiert, diszipliniert, zielorientiert: So bewirbt Deutschlands erste Online-Jobbörse für Feuerwehrleute die Vorzüge der ehrenamtlichen Helfer. Die Seite ist ein Projekt des Fördervereins der Feuerwache Miersdorf und verfolgt zwei Ziele. Sie soll Arbeitgeber aus der Region von den Fähigkeiten freiwilliger Einsatzkräfte überzeugen und Ehrenämtler durch attraktive Jobs bei ihren Wehren halten.

Seit Jahren kämpfen ländliche Regionen mit schwindenden Einwohnerzahlen. Auch den Feuerwehren bereitet dieser Trend sorgen. Oft müssen sie gute Kräfte ziehen lassen, weil die Freiwilligen in der Region keine berufliche Perspektive sehen. Die Webseite www.Wirtschaft-Feuerwehr.de soll das rund um den Brandenburger Ort Zeuthen-Miersdorf ändern – und sowohl Mitgliedern von Jugendwehren als auch ausgebildeten Kräfte einen Verbleib erleichtern.


Vom dualen Wirtschaftsinformatik-Studium über eine Elektroniker-Ausbildung bis zur Vollzeitstelle als Elektroinstallateur: In dem im August 2013 gestarteten Stellenportal finden sich Angebote für ganz verschiedene Ansprüche. Auch über die Arbeit der Feuerwehrleute ist viel zu lesen. Denn den Gründern der Seite ist es wichtig, dass Unternehmen das Engagement der freiwilligen Helfer verstehen und sie im Ernstfall auch für Einsätze freistellen. Was die Feuerwehrleute im Gegenzug bieten, können sie mit einem eigenen Profil auf der Seite verdeutlichen: zum Beispiel eine hohe Motivation, Hilfsbereitschaft und soziale Kompetenz.


Beworben hat der Verein die Plattform unter anderem mit Plakaten und einer selbst erstellten Broschüre. Jetzt hofft er nicht nur auf messbare Erfolge in der eigenen Region, sondern auch auf eine Vorbildfunktion für andere Wehren im ganzen Land. Denn die Webseite ist zwar die erste Stellenbörse für Feuerwehrleute in Deutschland, soll nach Wunsch der Gründer aber nicht die letzte bleiben.

Zurück zur Liste
Drucken