Ehrensache / Tatsache der E.ON AG

sonstige

Kategorie:
Unterstützung des Ehrenamtes
Anschrift:
40457 Düsseldorf

Über das Projekt

Ehrensache.

Durch das Projekt „ Ehrensache“ wird, wenn E.ON Mitarbeiter, die ehrenamtlich in einer Organisation >50 Stunden im Jahr tätig sind, der betreffenden Organisation 500€ überwiesen. Ich bin Mitarbeiter im E.ON Kraftwerk Wilhelmshaven und ehrenamtlich bei der Deutschen Lebens-Rettungs-Gesellschaft, Ortsgruppe Wilhelmshaven als Ausbilder tätig. Die DLRG Ortsgruppe Wilhelmshaven hat für 2009 und 2010 jeweils 500€ für die Schwimm- und Rettungsschwimmausbildung bzw. für die Förderung der Jugendarbeit erhalten. Die Unternehmen E.ON Energie AG, E.ON Kernkraft, E.ON Vertrieb Deutschland und E.ON Avacon wertschätzen das private, gemeinnützige Engagement ihrer Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter und ergänzen deren ehrenamtliche Zeitinvestition mit einer Geldspende an die entsprechende gemeinnützige Einrichtung. Alle Mitarbeiter von E.ON Kernkraft oder E.ON Kraftwerke können einmal pro Jahr die Spende beantragen, die der Einrichtung zu Gute kommt, in der Sie sich engagieren!

Tatsache.

Reden ist Silber - Handeln ist Gold. Innerhalb des Unternehmensalltags über den Tellerrand blicken und dabei mit den CR-Fokusthemen von E.ON Energie Hilfe für gemeinnützige Einrichtungen leisten – das ist die Grundidee von „Tatsache“. Der Konzern befürwortet, dass jeder Mitarbeiter die Möglichkeit erhält, sich rund 16 Stunden im Jahr während der Arbeitszeit für „Tatsachen“ zu engagieren. Engagieren Sie sich im Team und leisten Sie gemeinsam einen wesentlichen Beitrag für verbesserte Lebensbedingungen in der Gesellschaft. Voraussetzung dabei:

- Der Einsatz muss im Einklang mit betrieblichen Interessen, also in Absprache mit der Führungskraft stattfinden.

- Die „Tatsachen“ sollen sich an den Fokusthemen der gesellschaftlichen Verantwortung von E.ON orientieren:

1. Klimaschutz

2. Energie für Bedürftige

3. Nächste Generation.

Übrigens eignen sich die Freiwilligeneinsätze von Teams hervorragend als Teambuildingmaßnahme.

Durch das Projekt „Ehrensache“ werden, durch die unterschiedlichen ehrenamtlichen Aktivitäten der E.ON Mitarbeiter, viele Organisationen gefördert.

Zurück zur Liste
Drucken