Ein Großtanklöschfahrzeug für die Feuerwehr Storkow (Mark)

DFV/FFW, sonstige

Kategorie:
Unterstützung des Ehrenamtes
Anschrift:
51503 Rösrath

Über das Projekt

Bitte erzählen Sie uns von Ihrem Projekt in einer kurzen Zusammenfassung.

Seit einem Jahr steht bei der Feuerwehr Storkow (Mark) ein bundesweit einmaliges Großtanklöschfahrzeug mit einem Wassertank von 23.000 Ltr. (Neuwert ca. 250.000 EUR)  Das Fahrzeug ist der Feuerwehr völlig kostenfrei zur Verfügung gestellt worden um nach den verheerenden Waldbränden im Jahr 2018 besser gerüstet zu sein.  

Welche Situationen oder Anlässe haben Ihr Projekt ausgelöst?

Die verheerenden Waldbrände in 2018 führten uns über die Kontakte zu @fire zur Feuerwehr Storkow welche wir in 2019 dann auch 2 Wochen vor Ort unterstützen durften. Ortswehrführer Ingo Kittler sah den Einsatzwert des Fahrzeuges und die ganze Feuerwehr pflegte das Fahrzeug so das wir nach einem Einsatz in Brandenburg beschlossen, daß Fahrzeug als Dauerleihgabe in Brandenburg zu belassen.  Die Bürgermeisterin unterstützt das Projekt und Freut sich über diese sinnvolle Ergänzung ihres Fahrzeugparks zum Wohle der Bevölkerung im ganzen Landkreis.

Welche Ziele verfolgt Ihr Projekt?

Verbesserung der Ausstattung im Bereich Walbrandbekämpfung zum Schutz der Umwelt und der Bevölkerung.
Neue Fahrzeuge können einfach vom Land nicht so schnell beschafft werden wie sie derzeit nötig wären. Hier sehen wir uns auch in einer gesellschaftlichen Pflicht als Unternehmer.  

Bereits jetzt ist das Folgeprojekt angelaufen und zusätzlich hat Joachim Langen einen großen Gerätewagen (Sattelauflieger) welcher nur mit speziellem Material zur Bekämpfung von Waldbränden in Kloster Lehnin bei Brandenburg stationiert. Hier soll eine Schulung und Nutzung durch die Feuerwehr Kloster Lehnin erfolgen. 

Welche Schritte haben Sie bisher umgesetzt, um diese Ziele zu erreichen? Welche Zielgruppen sprechen Sie an und wie erreichen Sie diese?

Übergabe des Großtanklöschfahrzeuges zur kostenlosen Nutzung incl Zahlung von Versicherung und Steuern an die FFW Storkow Mark. 

Zurück zur Liste
Drucken