Ihre Ideen, Konzepte und Projekte sind gefragt. Bewerben Sie sich!

Die Verleihung

Wann wird die „Helfende Hand“ verliehen?

Die Verleihung des Förderpreises findet jedes Jahr in zeitlicher Nähe zum 5. Dezembers statt, des Internationalen Tags des Ehrenamtes. Dazu lädt der Bundesinnenminister alle Nominierten nach Berlin ein.

Ich habe mich beworben – was passiert bis zur Verleihung?

Nach dem Bewerbungsschluss am 30. Juni prüft und bewertet eine Jury alle Einsendungen. Aufgrund der zahlreichen Bewerbungen wird das voraussichtlich bis Ende August dauern. Anschließend benennt die Jury in jeder der drei Kategorien drei Nominierte. Gibt es einen Sonderpreis, benennt die Jury auch dafür drei Nominierte. Alle Nominierten werden zur Verleihung nach Berlin eingeladen. Die Platzierungen innerhalb der Kategorien gibt der Bundesinnenminister im Rahmen der Festveranstaltung bekannt.